Fräulein Josefine


Und wie ich so durch die Straßen geh´,
Noten im Kopf und meine Füsse im Schnee,
hör ich einen Typ vpn Vis-à-vis,
und frage mich, was, warum und wie.
Der Mensch lebt nicht nur von Luft allein,
nein, dazwischen, da muß noch was anderes sein.

Oooooooh, Oh-oh, Fräulein Josephine,
oh-oh, du raubst mir meine Sinne.

Ich greif´ hinein in meine Taschen,
kein Geld und nichts zu naschen,
und ich sage mir:
Was man nicht braucht, das hat man schon,
und was man will, das braucht man noch.
Mein Herzilein, laß mich nicht im Stich,
ich denk´ dabei ja doch an dich.

Oooooooh, Oh-oh, Fräulein Josephine,
oh-oh, wenn ich dich einmal kriege,
oh-oh, schwör´ ich, daß ich nicht mehr lüge,
und krieg´ ich dich ohne Geld,
dann schenk´ ich dir die ganze Welt.

Oooooooh, Oh-oh, Fräulein Josephine,
oh-oh, wenn ich dich einmal kriege,
oh-oh, schwör´ ich, daß ich nicht mehr lüge,
und krieg´ ich dich ohne Geld,
dann schenk´ ich dir das ganze Himmelszelt.

Oooooooh, Oh-oh, Fräulein Josephine,
oh-oh, wenn ich dich einmal kriege,
oh-oh, schwör´ ich, daß ich nicht mehr lüge,
und krieg´ ich dich ohne Geld,
dann schenk´ ich dir die ganze Welt.

Oh-oh, Fräulein Joesphine,
oh-oh, wenn ich dich einmal kriege,
laß mich nicht mehr los,
laß mich ran an deine,
dann will ich glücklich sein.

weitere coole Beiträge: